Findlinge für Menden (Sauerland)

Zwei Erwachsene mit zwei Kindern lächeln

Unser Service

Grabstein Galerie

Suchen Sie sich einen Grabstein aus unserer umfangreichen Galerie aus. Fügen Sie dann mit unserem Editor eine Beschriftung hinzu und wir mache Ihnen ein Angebot. Ganz unkompliziert.

Grabsteingalerie
3D-Grabsteineditor

Gestalten und Beschriften Sie ein modernes Grabmal nach Ihren Vorstellungen in unserem einmaligen 3D-Grabsteineditor. Wir machen Ihnen dann gerne ein Angebot. Alles ganz bequem von zu Hause aus.

Grabmal konfigurieren
Wir sind für Sie da

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns. Wir nehmen uns Zeit, Sie zu beraten. Ob per Telefon, über unsere interaktive Führung am Computer oder auch vor Ort in Crailsheim. Wir sind für Sie da!

Hönnestadt Menden (Sauerland)

Im Norden des Sauerlandes im Regierungsbezirk Arnsberg findet man die Stadt Menden (Sauerland). Sie gehört zum Märkischen Kreis und hat etwas über 52.400 Einwohner. Die Fläche der Stadt erstreckt sich über 86,1 km². Ein großer Teil der Stadtfläche wird für landwirtschaftliche Zwecke und Wald genutzt. Es gibt hier vier Naturschutzgebiete. Menden gehört zudem teilweise zum Naturpark Sauerland-Rothaargebirge. Hier fließt die Ruhr und die Hönne, was der Stadt den Beinamen Hönnestadt einbringt. Die heutige Ausdehnung der Stadt geht auf die Gebietsreform in den 1970er Jahren zurück.

Geschichte

Das erste Mal hört man von Menden im 9. Jahrhundert in einer Urkunde der Abtei Werden. Die heutige Stadt hat in ihrer Geschichte viele Auseinandersetzungen und Kriege miterlebt. Die Reformation konnte sich hier nicht durchsetzen. Die Obrigkeit unterlag bis zum Einmarsch Napoleons dem Erzbistum Köln. In 1872 wird Menden an die Bahn angeschlossen und die industrielle Entwicklung nahm seinen Lauf, unter anderem wurden hier Fingerhüte produziert. In 1946 kommt Menden zu Nordrhein-Westfalen. Die Mendener Geschichtssäule erinnert an die Geschichte der Stadt.

Konfessionen

Da sich die Reformation nicht wirklich durchsetzen konnte, blieb Menden über die Jahrhunderte hinweg katholisch geprägt. Im 19. Jahrhundert zogen auch evangelische Bürger in die Stadt. Trotzdem gibt es auch heute noch mehr Katholiken als Evangelische. An die ehemalige jüdische Bevölkerung erinnert ein Gedenkstein in der Hochstraße.

Sehenswertes

  • Das älteste Gebäude der Stadt ist die Ruine der Burg Rodenberg. Sie wurde in 1301 zerstört.
  • Die St. Vincenz Pfarrkirche stammt aus dem 14. Jahrhundert. Sie ist eine dreijochige Hallenkirche, die im 19. Jahrhundert erweitert wurde. Im Inneren findet man eine Muttergottes aus dem 15. Jahrhundert und einen Altaraufbau aus Holz aus dem Jahr 1628.
  • Im alten Rathaus aus dem Jahr 1912 findet man die Stadtbücherei und das Stadtarchiv. Das Gebäude ist vom Jugendstil beeinflusst, besteht aus drei Geschossen und einem Turm.

Findlinge für Menden

Im Familienbetrieb Steinmetz Messerschmidt bieten wir Ihnen Findling Grabsteine für Menden. Wir beachten dabei die lokalen Anweisungen der Friedhöfe. Jeder Friedhof darf selbst entscheiden, ob Findling Grabsteine für das generelle Grabbild möglich sind, deshalb raten wir immer, mit der Friedhofsverwaltung Rücksprache zu halten, bevor Sie sich für einen Findling als Grabstein entscheiden.

Findling Herkunft

Findlinge sind uns von der Natur übergeben worden und werden von uns gerne als Grabsteine genutzt. Sie sind witterungsbeständig und stehen für die Ewigkeit. Sie erzählen eine lange Geschichte und sind ein Teil unserer Tradition. Wir besorgen unsere Findling Grabsteine von Steinbrüchen aus Deutschland und Österreich, darunter der Kösseine Granit in blau und gelb, der Crailsheimer Muschelkalk und der Schweinstaler Sandstein. Jede Steinart hat ihren eigenen Charme. So wurde der Findling Gneis im Inneren der Berge geformt und gilt deshalb als „Kind der Berge“. Der Findling Granit hingegen wurde von Magma tief in der Erde gestaltet und ist deshalb als harter und lang haltender Stein bekannt. Er steht für Treue und Beständigkeit.

Schauen Sie sich doch einfach mal in unserem online Grabstein Katalog um und informieren Sie sich über die verschiedenen Findling-Grabsteinarten im Sortiment.

Findling Kosten

Jeder Findling wird nach Rücksprache mit Ihnen individuell gestaltet und gefertigt. Der Findling Preis gestaltet sich aus der Größe, der Gestaltung und der Findling Steinart bzw. Material. Sie können aber ungefähr mit den folgenden Findling Preisen rechnen:

  • Findling für Urnengrabstein: ab € 1.250
  • Findling für Doppelgrabstein: ab € 3.900

Erkundigen Sie sich gerne bei uns und lassen Sie sich ein Angebot machen.

Bestattungsunternehmen

Bestattungshaus Albert & Stahl

Unnaer Str. 21, 58706 Menden (Sauerland)

Telefon: 02373 92830

Bestattungshaus Kämmerling

Lendringser Hauptstraße 48, 58710 Menden (Sauerland)

Telefon: 02373 81232

Bestattungsinstitut Reiner Spierling

Holzener Dorfstraße 25, 58708 Menden (Sauerland)

Telefon: 02373 65435

Friedhöfe

städtische Friedhöfe
  • Waldfriedhof „Am Limberg“
  • Friedhof in Lendringsen
kirchliche Friedhöfe
  • ev. Friedhof am Hahnenbusch
  • ev. Friedhof Wietholz (Bösperde)
  • kath. Friedhof Menden
  • kath. Friedhof Barge
  • kath. Friedhof Bösperde
  • kath. Friedhof Halingen
  • kath. Friedhof Oesbern
  • kath. Friedhof Schwitten

Weitere Informationen

Wo kann ich mir Grabsteine anschauen?

Es gibt zwei Möglichkeiten: Sie stöbern in unserer Online Grabsteingalerie oder besuchen unsere Grabsteinausstellung in Crailsheim.

In unserer Onlinegalerie können Sie aus hunderten von Grabsteinen wählen und sich inspirieren lassen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen per Telefon oder Email zur Beratung zur Verfügung.

Ganz bequem können Sie Ihren Grabstein individualisieren und die gewünschte Beschriftung hinzufügen.

Wo kann ich einen Grabstein (online) kaufen?

Wir beraten Sie, wie Sie möchten. Ob persönlich vor Ort, per Telefon oder per Beratung am PC, unsere Erfahrung steht Ihnen über jeden Kanal zur Verfügung.

Genau wie bei der persönlichen Beratung vor Ort, setzen wir uns virtuell mit Ihnen zusammen, um ein Grab zu gestalten. Dabei stehen Ihre Anforderungen im Vordergrund, die wir mit unserem Fachwissen umsetzen. In diesem Beratungsgespräch visualisieren wir sofort Ihre Wünsche. Letztendlich machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, bei dem Sie das Endprodukt wortwörtlich schon vor Augen haben.
Beim Onlinekauf müssen Sie also keine Abstriche im Vergleich zum vor Ort Kauf machen.

Wie viel kostet ein Grabstein mit Inschrift und Aufbau?

Ein Grabstein mit oder ohne Umrandung ist immer ein individuelles Werk. Dementsprechend hängt der Preis vom Produkt ab. Grob kristallisieren sich allerdings folgende Preisspannen heraus:

Einzelgrab: 1600 – 3900€
Urnengrab: 1200 – 2500€
Doppelgrab: 2500 – 5900€

Was gehört zum Service dazu?

Als Familienbetrieb gehört bei uns natürlich Qualität, Ehrlichkeit und Professionalität zum Tagesgeschäft.

Neben der Beratung zum Grabstein liefern wir und stellen den Grabstein auf Ihrem Wunschfriedhof auf. Auch kümmern wir uns um die Formalitäten mit der Friedhofsverwaltung und klären, ob das Grab der Friedhofssatzung entspricht.

Warum Messerschmidt?

Die Messerschmidt GmbH ist seit 2006 Ihr Profi für Grabsteine und Steinmetzarbeiten in Süddeutschland, Crailsheim. Als Familienbetrieb kümmern wir uns um Sie persönlich und nehmen uns viel Zeit, Ihre Wünsche in höchster Qualität in die Realität umzusetzen.

Unzählige Kunden haben wir schon durch unsere Qualität und rundum gute Beratung überzeugt und glücklich gemacht. Sie auch?

Wir sind für Sie da

Wir beraten Sie gerne.
Kontaktieren Sie uns
Rückrufservice
Vielen Dank! Wir melden uns bei Ihnen,
Kontaktformular konnte nicht abgeschickt werden. Bitte versuchen Sie es ein weiteres Mal, oder kontaktieren Sie uns direkt via Mail: info@grabstein-steinmetz.de
Nur noch bis 02.07 sichern!
20% Rabatt
Jetzt anrufen! oder schreiben